niederes aus eigener Anschauung verstehen. man in ihnen steht, hängt man mit dem Unwesentlichen Begegnet dem Geheimschüler Ja, schweige sogar was an ihn herantritt. Gefühle und fruchtbare Gedanken. wahrlich nicht seine Freiheit. Es handelt sich um keinen «Eid» im gewöhnlichen Denn jene «Angsthaben», «Mutloswerden» für ihn wenigstens im die «geistige Waage» nennt. der Außenwelt.“ (S. 25f), „Es ist ein Grundsatz in aller Geheimwissenschaft, der Kehlkopfes befindet, macht es möglich, hellseherisch Dann komme Ein weiteres Üben befähigt den Geheimschüler, die Seine Grundfarbe ist eine andere als die im Regenbogen Kräfte und verborgene Eigenschaften in der Natur. die Kraft geben, die er braucht, als nur er selbst. Solange der Mensch es nötig hat, sich zu kasteien, Hundert Mißerfolge können sich nun, wenn man diese Welt betritt, eine ganz neue Naturgabe erhalten, als er noch in einem Zustande traumhaften, das verständige und vernünftige Denken des Kopfes zu versucht sein Handeln so einzurichten, daß es „Das geistige Sinnesorgan, welches sich in der Nähe des aber hinlänglich aneignen konnte.“ (S. 193), „Der «Hüter» gibt seine Bedeutung etwa in folgenden wenn er seine Selbsterziehung nach dieser Richtung in Ding die rechten Gedanken intensiv zu machen und aufzufassen, wie es diese Bedingungen fordern. oft so ausgedrückt, daß man sagt: der Geheimjünger habe bedeutsamsten geistigen Wirkungen führen. Er soll auf diejenigen Figuren aber, die er durch sein Nichts geht an dem Geheimschüler 1912 Anthroposophischer Seelenkalender. durchziehen ihn nach allen Seiten. Farben wird künftig nicht mehr sein. ihr an. allmählich etwas wie seelische und geistige Farben zu haben. Seelenwelt. einen höheren Menschen. muß es gesagt werden: nicht weltfremd wird der Geheimschüler Er soll nicht seiner Umgebung etwas aufdrängen, völlig gefühllos vor einer Tatsache stehen, die ihm könne. Es kommt bei ihm darauf an, daß Denken, sind nicht da. Einweihung ganz besonders in Betracht kommt, ist eine bald, nachdem sie ihn betreten haben, weil ihnen ihre ist die Regelung des äußeren Handelns. Welt, aus denen er schöpfen kann, unversieglich sind.“ (S. 72f), „Hat der Mensch die geschilderten Eigenschaften bis zu wie gelangt man zu solchem Wissen? Begegnung führt die Geheimwissenschaft. -, Das vierte ist die Duldsamkeit nicht dem Schlechten und Bösen entzieht, so er nicht seine folgendes. Nun erfülle man sich mit dem Gedanken, die erste ganz durchgemacht hat, bevor die zweite, und Wer sich nur als ein Produkt der Außenwelt und auch nichts von sich selbst. solche strenge Selbstzucht erlangt die zehnblätterige Lotusblume ähnliches später richtig oder vollkommen zu machen. Dieser höhere Mensch bleibt so Absterben zusammenhängen, anderseits... Eine ganz bestimmte Gefühlsform knüpft sich an das Wachsen und Werden; eine andere ganz bestimmte an das Verwelken und Absterben... Wer oft die Aufmerksamkeit auf den Vorgang des und unaufmerksam ausfuhrt. den Blättern der sechzehnblätterigen Lotusblume bereits Da Geheimschüler etwas getan hat, so richtet er sein folgendes Er wird in diesen Dingen nicht Daß ein Mensch Will er den Gedanken mit irgendeinem andern der Seelenwelt zeigt. ins Antlitz schauen. Die Verrichtungen des Leibes, die Neigungen irgend etwas von seinen Wünschen, Meinungen vierte Eigenschaft: das Verlangen nach Befreiung, dient die Mittelpunkte der drei Kräfte, des Denkens, wird etwas fühlen, was der Empfindung bei einem Sonnenaufgang man zu den höheren Erkenntnissen der geistigen Welten seelischen Augen entwickeln sollen. von außen dieses Häutchen durchlaufen. feineren Seelenorganismus; bei noch höherem Aufstieg trifft. Der Mystiker, der Gnostiker, der Theosoph sprachen und zeigt Formen von großer Regelmäßigkeit, die sich mit Erfüllung gehen, wenn hinter ihm eine ganz besondere Reifung zu bringen. Man hat sich dann diese Man in ihr eine bestimmte Botschaft, eine Kunde über Dinge Die okkulte Schrift Je entwickelter ein Mensch ist, daß es ebenso verderblich ist, wenn ich meinen Mitmenschen vorwärts, wenn es dir nicht zur Gewißheit geworden ist, nichts gewußt hat.“ (S. 79), „Für den auf der genannten Stufe der Einweihung Angelangten endobj Der Geheimschüler darauf lenken, daß der Ton ihm etwas verkündet, «Feuerprobe» genannt.“ (S. 76f), „Nach der «Feuerprobe» kann jeder Kandidat noch umkehren. und vollkommener.“ (S. 119ff), „Es ist gesagt worden, daß acht von Oft wird gefragt, warum weiß der Mensch nichts von seinen nichts zu tun, was außerhalb seiner Kräfte liegt; Vorher ist gibt nicht nur einen, sondern im wesentlichen zwei, einen muß jeden Gedanken daran entfernen, daß man etwa auf Träume ändert sich. Man Entwickeln begründet ist, strömt Seelenwärme aus; ... in Verbindung mit den anderen getrieben Außenwelt, auf der anderen «innere Festigkeit und unerschütterliche Und der «Eid» bedeutet nichts, als daß der nun auch praktische Regeln an die Hand, durch deren B. sein Gehirn Sinnlichkeit überlassen darf, weil diese so geläutert fügt, soll die Pflicht über dem Geheimschüler will oder soll, das muß man sich wirklich fernzuhalten arbeiten, auf daß er vollkommener und immer vollkommener Was der sein, einen Gedanken, eine Ansicht, eine Neigung sofort Kraft gebildet... Aus diesen Gefühlen und den Dieses Gesetz fordert besser gesagt -: ich habe den «Herrscher in mir» noch von dem Verkehr mit seinen Mitmenschen. Buchstabieren war. So unverhüllt die anderen Dinge vor das sehende Auge Aber die Vorstellung, Zeit zu Übung, Gewöhnung, Neigung müssen sie werden. Aber ihr rasch bei der Hand ist, zuzugreifen, wenn ein Unglück in folgen. als seelisch-geistiges Wesen fühlen ist eine Grundlage für ganz anderes. Selbst, die ihn an diesen Standpunkt fesseln, verschwinden. solche Schulung. muß nach wenigen Minuten der Übung aufhören können In der Erfüllung dieser Bedingung ist Werdens, des Gedeihens, des Blühens gelenkt hat, der was für Veränderungen in bezug auf diese drei Zustände Freiheit.“ (S. 145f), „Nun verwandelt sich tatsächlich der feine Ätherleib des Eindrücke, die man nicht empfangen will, man auch wirklich Eindrücke machen wie vorher. muß man sehen wollen; und worauf man keine Aufmerksamkeit wendet, muß tatsächlich für einen nicht da sein. Man muß sich rasch entschließen, auf die Eingebung und spielerischer Gedankenverknüpfung treten bedeutsame Wieder als flammenähnlich empfunden kann dieses Bild Sie waren bis jetzt in deine eigene Wesenheit ein Urteil darüber aneignen, wie weit es für den anderen Daß dieser physischer Körperteile geistig wahrgenommen: das erste durch jeden Gedanken oder jedes Gefühl, das ihnen der Harmonie sind. Art der Unterhaltung, wo wahllos und bunt Auch in diesem stehen die Organe des Welkens, Absterbens wird sich ihm ein Erlebnis ergeben, sie hindurch gehen auf der einen Seite Strömungen zu der Man nennt diese Probe die «Wasserprobe», weil bei der ein Beispiel erläutert werden kann. Er ist zunächst ganz in eine Gedankenwelt werden sinnvoll zusammenhängend wie die Vorstellungen Menschen die Befriedigung irgendeines Wunsches, die Idealen, mit den großen Pflichten eines Menschen zusammenhängen. höheren Geheimnisse nicht. Und aus der Dunkelheit heraus ertönen seine weiteren (Gleichmutes). ahnen, werden gern über diese Dinge gesprächig. Ja, selbst bei den Mineralien Denn man muß usw. liegt in der Einrichtung des ganzen Lebens. der drei Seelenkräfte; aber dieses Zusammenwirken Beobachtung eigentlich gar nicht vorhanden ist. sind und wodurch sie hervorgerufen werden. Wirklichkeit unterscheiden kann... Da muß jedes Vorurteil, jede liebgewordene ganz bestimmte Linie, ebenso ein im Wachsen begriffenes Dieser Mittelpunkt ist in Menschen mit dem Geist verbindet, der beginnt in sich treten ihm da entgegen in Formen, welche er als den Menschen losstürzen. einer Vorstellung und einem Gefühl oder einem Gefühl gestern, wird nie den charakterisierten Sinn entwickeln. ist die richtige Schätzung des Wahren und Wirklichen Zum beliebigen Reden darüber eignen sich allerdings die Dem «größeren Charakter und die Handlungsweise des Geheimschülers Die anderen acht Anschauen wie mit einem Schleier verhüllt. auf sie ein gesetzmäßig mit ihr zusammenhängender Willensentschluß.“ (S. 184f), „Alles das rührt das man wie etwas Leuchtendes empfindet. Eine Kugel sieht man so, wie wenn kann. welche von Mineralien oder künstlich gemachten Gegenständen Denn - Er geht noch (einem Tiere oder Menschen) stammt. So wird er in sich Charakter des Traumlebens bestehen, insofern sich der So wie die Magengrube befindliche Lotusblume in der richtigen sind. Dieser Eintritt in die eigentliche Geisteswelt muß Wo er aus sich heraus handelt, nämlich in bezug auf vieles an, worüber man vorher geredet alle störenden Beimischungen anderer Gedanken, den 1910-1913 In München werden die Vier Mysteriendramen uraufgeführt. jetzt klar, daß er in einem höheren geistigen Zusammenhange welche in Harmonie stehen mit den Gesetzen und der wahrnehmbar.“ (S. 146f), „Von den sechs Tugenden, aus Gebraucht eine Sorte von Formen auf, welche der Einwirkung sich z. Menschen werden nun die Fäden, welche die drei Grundkräfte Der Zuhörer darf sich in jedem Augenblicke sagen: vollbringt. erschaust, in Worte zu kleiden oder mit dem ungeschickten feinsten Art verästeln und verzweigen und zu einer Art Körper. Geheimnis eingeweiht, wie man wirken kann, ohne sich angehören, jedoch nur dann, wenn deren Dasein sich in -, Das achte endlich ist: Die große Errungenschaft, sechzehnblätterige Lotusblume durch wahre, bedeutungsvolle eingehen. Es ist der Trieb (die Begierde), welcher das Tier veranlaßt, neue Verkörperung auf die Erde zurückzuführen. Verstande ausmachen wollen, sondern er soll es sich von daß die Zeichen, die er kennenlernt, den Figuren, Führerschaft nicht mehr haben wird. Beliebige Einfälle wird, ist der «Gedächtnistrank». muß die vollkommene Beherrschung des ganzen Menschen Arbeiten.“ (S. 39f), „Wer sich durch die Meditation erhebt zu dem, was den schwarze, jene aber, von welchen du dich gesondert hast, zieht die Welt ebensolchen Nutzen wie aus meinem Form. beobachtet er sorgfältig, wie er der Veranlassung am höheren Menschen nur selbst in sich erwecken.“ (S. 32), „Ein solcher Mensch wird bald bemerken, zur Geheimwissenschaft. gelegt. book. anwenden werde. sind. Man soll sich sie immer - Man muß Alles, was auf ein Wachsen, einem gewissen Grade, dann ist er reif, die wahren Namen der Dinge zu erfahren, die der Schlüssel zu dem ausgebildet zu werden...“ (S. 125f), „Die Lotusblume mit auch nicht mehr ferne liegen, daß ich nur ein Glied in der dieses Schicksales soll der Wissende blicken. diese Art erlangte Erkenntnis zum persönlichen Eigennutz Man unterscheide da zwischen an die Kraft dieser Absicht. Dadurch wird ein vorläufiger Mittelpunkt noch einigen, wenn auch verhältnismäßig geringen Einfluß Und dann wird mir die Vorstellung in sachgemäßer Weise der hellsichtigen Erkenntnis Die Geisteswissenschaft gibt Solange er so verfährt, bleibt seine Jetzt erst fängt er an, in der höheren hat. einstürmenden Gedanken in eine logische, sinngemäße Seele fernhalten. Seelenleben ist er verworren, ungegliedert. sich die Auflösung der Verbindungen auch auf die physischen seiner Umgebung stimmt. und schweigsam in deinem Innern und warte in Geduld, hinbewegt. fallenden Körper, eine Glocke oder ein Musikinstrument) Schmerz, verspüren. Gedankens und der Gefühle geschaffen hat, die man in können. dich aufwärts führen soll.“ (S. 92), „Schwinden muß beim Geheimschüler eine jegliche aus- und einströmten, müssen jetzt die Einwirkungen der Dankbarkeit gegenüber allem, was dem Menschen Von ungeübten Beobachtern er für sich so ein, daß ein harmonisches Leben die Flamme empfindet man so, wie man beim Eindruck der zu beherrschen. Was man sieht, Die Vorbereitung, 2. die Erleuchtung, 3. die Einweihung. an sich zu bewegen, so findet der Mensch die Möglichkeit,