1 Citations; 35 Downloads; Zusammenfassung. (Meeresspiegel) 62m • Naturräumliche Gegebenheiten - Wüstenähnliche Region - Amudarja und Syrdarja münden in den … Zur Einführung zunächt allgemeine Daten zum Klima, der Bevölkerung und den geographischen Gegebenheiten: Der Aralsee befindet sich ungefähr beim 60. Einem jährlichen Verkleinerungsmaß von über 1000 km� entsprechend läge der Statistik nach der aktuelle Stand von 1997 bei nur noch ca. Durch all diese Umweltbelastungen gezwungen, wird nun damit begonnen, den freigegebenen Grund des Sees zu bepflanzen, um somit das Entstehen derartiger Stürme zu verhindern. Neue Gebiete werden meist benachbart an schon bestehenden Flächen angebaut, so dass die angezapften Flüsse noch mehr belastet werden. Aral tenizi) ist ein Binnensee, der in einer Trockenregion Asiens liegt. Doch genau das verliert an Qualität, ja sogar die Gesundheit der Bevölkerung ist gefährdet: Der Salzgehalt steigt absolut gesehen und vor allem in Relation zur sich verkleinernden Wassermenge durch das Durchspülen der Ackerböden bei der Bewässerung und das Zurückbleiben von Mineralien an der Erdoberfläche. recherchieren Länderkenngrößen Chinas und Indiens und bringen diese Daten in geeignete Darstellungsformen (z. Nun werden diese Giftstoffe auf den umgebenden Feldern abgelagert, was wiederum den in Aufgabe 2 angesprochenen Teufelskreis verursacht. 7-9 km�/Jahr (1985-1990). Die naturräumliche Gliederung des Aralsees. Der Aralsee ist ein Endsee, der von zwei Zuflüssen, dem Amu-Darja und dem Syr-Darja, gespeist wird. Einige dieser Projekte laufen schon oder werden am Anfang des nächsten Jahrhunderts weitestgehend realisiert sein: Es werden zahlreiche Kanäle erbaut, die zum Beispiel aus dem Kaspischen Meer oder aus anderen Flüssen, bei denen es keine allzu schwerwiegenden Folgen hätte, Wasser in den Aralsee und in die wichtigen Zuflüsse des Sees leiten. Der Aralsee war mit einer Fläche von 69.000 km² einst der viertgrößte Binnensee der Erde. Der Aralsee war einst der viertgrößte Binnensee weltweit und erstreckte sich über eine Fläche von ca. Von den dort lebenden Menschen arbeiten 10-25% im landwirtschaftlichen Bereich. Der liebliche Wechsel von Bergen, Tälern, hoch aufragenden Felsen und fruchtbaren Ebenen, wie er im Baselbieter Lied besungen wird, ist in der bewegten geologischen Geschichte begründet Er gehört zur einen Hälfte zu Usbekistan und zur anderen zu Kasachstan. 125 km�/Jahr Wasser zuzuführen. Durch riesige Wasserentnahmen aus den beiden ihn speisenden Flüssen ( Syr Darja, Amu Darja ) trocknete er schon in der Sowjetzeit in gewaltigem Ausmaß aus, ein Trend der sich u.a. Durch die von Beginn an stetige Weiterentwicklung und Ausbaumaßnahmen wohnen die ebenfalls zahlreicher werdenden Arbeiter in der Nähe des Arbeitsortes und beanspruchen dadurch nochmals die Wasserversorgung zum Beispiel als Trinkwasser. Die unaufhörlichen Sand- und Salzstürme würden in unvorstellbarer Größenordnung zunehmen. Allgemein werden die in Aufgabe 2 beschriebenen Veränderungen durch die intensiv betriebene Agrarwirtschaft verursacht. Die damals erstellte Prognose für das bald erreichte Jahr 2000 von 380 Mrd. Kälte- und Wärmemaximum sind dabei ca. 97% aller Frauen zum Beispiel leiden an Blutarmut. Der Aralsee Der Aralsee liegt an sich in einer ariden Beckenlandschaft, im so genanten "Aralbecken". Anders herum formuliert läge der Wasserverbrauch für die Anbaugebiete auf einem höchstens halb so hohen Level: Durchschnittlich nur jeder fünfte Kanal ist nach außen hin wasserdicht. Bei letzteren sinkt die Gesamtverdunstung, die der künstlich geschaffenen Gebiete, also Stauseen und Bewässerungsgebiete, erhöht sich dagegen durch eine steigende Wasseroberfläche. All dies kann man eigentlich als sehr positiv bewerten. Als weiterer negativer Verlauf stieg der Salzgehalt pro Wassermenge ab 1974 in fünf Jahren um ca. aufzugeben. Als zusätzlich problemverschärfend stellt sich dabei der kontinuierlich steigende Wasserverbrauch bei gleichzeitigem enormen Wasservorratsrückgang heraus. Auch der Salzgehalt des Regens war 1980 sechsmal so hoch wie elf Jahre zuvor. Breitengrad Ost, also in den sogenannten Mittelbreiten und gut 500 km östlich des … Der Aralsee, ehemals viertgrößter Binnensee der Erde, liegt bei 45 Grad nördlicher Breite und 60 Grad östlicher Länge im Tiefland von Turan. і Aral teñizi; usbekisch Orol dengizi; russisch Аральское море Aralskoje more; im Altertum Oxiana) war ein großer, abflussloser Salzsee in Zentralasien. Erläuterung Übersetzung  Aralsee. Westlich und östlich des Sees stößt man auf extrem dünn, nördlich und südlich auf etwas dichter besiedelte Gebiete mit 1-10 Menschen/km�. Abschnitt 2 be- leuchtet im Folgenden den Einfluss des Menschen, den er aufgrund seiner Nutzung des Lan- des auf die Funktionalität des Ökosystems Aralsee ausübte. Das kann aber auf die Dauer keine ordentliche Lösung sein, da die anderen Gewässer, wenn auch nicht so stark, auch einmal unter der ständigen Spiegelsenkung leiden werden. Abstract. No more published. 25 �C. Längengrad Nord und 45. Die Koordinaten auf denen man den Aralsee findet sind 45°N 60°O. Abschnitt 1 ging auf die naturräumliche Ausstattung der Aralseeregion ein. Als dauernde Lösung käme nur noch in Frage, das gesamte "Projekt Aralsee" stark einzuschränken bzw. Der Wind fegt, ungebremst durch Dünen oder Vegetation, über die ausgetrockneten Gebiete des Sees und wirbelt Staub, Salz und die abgelagerten Pestizide und Reststoffe auf und führt sie mit sich. 1). das sind die subborealen Wüsten Kasachstans mit sehr monotoner Topographie; Im Südwesten die Sandwüste sich aus fünf Naturräumen (. Daher können Fische nicht lange überleben. Auswertung Klausur Nr.2 Aralsee Aufgabe 1: Anforderung Material: M1, M2, M3, M4 Auswertung • Verortung 44° N.B. LC_CALLNUMBER GR700 .D34 Bd.1 Addeddate 2011-09-19 13:18:05 Bookplateleaf 0008 Der Aralsee war mit einer Fläche von 69.000 km² einst der viertgrößte Binnensee der Erde. Insgesamt besteht die Region aus ca. Danach wurden es immerhin wieder Die Oberrheinebene liegt mitten im europäischen Festland und fällt auf einer topographischen Übersichtskarte sogleich als von Nord nach Süd verlaufende, gleichmäßig ausgebildete Struktur auf (Abb. Buy Die Natur Aufgefasst Nach Ihren Aeusserungen Und Ableitung Ihres Begriffs (1870) by Meissner, Carl (ISBN: 9781168321220) from Amazon's Book Store. Die Ostuferlinie wich ab 1957 innerhalb von 32 Jahren um knapp 100 km zurück, bis heute sind es demnach gut 130 km allein am Ostufer. Der Aralsee war einst der viertgrösste See der Welt. Andere, häufig auftretende Krankheiten sind: Tubercolose, Krebs, verschiedene Allergien und Infektionen im Lungen-, Darm- und Leberbereich. Abschließend werden die Wasserressourcen und der Aralsee behandelt. Ein Grund für die später angesprochene künstliche Der Norden des Sees reicht bis nach Kasachstan, der südliche Teil bis in Usbekistan herein. Seinen Aralsee gibt es nur noch auf alten Fotos, er breitet sie aus. Das Austrocknen der Gewässer, also des Sees und der großen Zuflüsse, geschieht durch das Abzapfen des Wassers, um es auf die Ackergebiete zu leiten und somit einen erfolgreichen Anbau zu gewährleisten. Also, welche Naturräume es dort gibt! Zentralasien Kasachstan und Usbekistan haben Anteil am Aralsee Aralsee ist geteilt in den großen und kleinen Aralsee Höhe über N.N. Sie zeigen Schiffe, sie … Das Baselbiet weist ein sehr vielfältig gestaltetes Landschaftsbild auf. : Erarbeiten Sie die klimatischen Grundgegebenheiten des Raumes. Book Reviews Seger, Martin: Österreich – Raum und Gesellschaft O’Donnell, Tayanah; Robinson, Daniel F. and Gillespie, Josephine: Legal geography. Dabei wird das Ausmaß der Landnutzung, deren Folgen und die Reaktion der Menschen vor Ort darauf beschrieben. B. Schaubilder, Tabellen, thematische Karten, ggf. Master these negotiation skills to succeed at work (and beyond) Sept. 1, 2020. Ausgetrocknete Flächen, die ursprünglich den Grund des Sees bildeten, liegen teilweise als ausgedörrte und unnütze Gebiete herum. Dieses ist ein so genannter "abflussloser Raum", dessen Flüsse in Binnenmeere oder Seen entwässern. Längengrad Nord und 45. Aralsee. Der Aralsee ist ein Mythos. Jedoch bleibt es nicht bei einem Anbaugebiet, bei dem der Verlust an Zuflussmenge zum Aralsee bei weitem nicht so extreme Nachwirkungen mit sich ziehen würde: die Gebiete werden Jahr für Jahr größer, der Verbrauch an Flusswasser damit auch. Breitengrad Ost, also in den sogenannten Mittelbreiten und gut 500 km östlich des Kaspischen Meeres. Ein Teil dieser Arbeiter betreiben nun Viehzucht, andere wiederum verarbeiten importierte Fische in den alten Fischfabriken. One method is the find qualified Der Aralsee: Eine ökologische Katastrophe By Rene Letolle, Monique Mainguet.This book gives the reader new knowledge and experience. Gleichzeitig wachsen auch die Flächen, die schon bewässert werden oder bei denen dieses noch vorgesehen ist: waren es 1950 in Usbekistan noch 2,3 Mio. Jh.) In den letzten Jahren hat der Aralsee auf 40% seiner ehemaligen Fläche und um 20% seines Volumens verkleinert. Durch schlecht abgedichtete Kanäle und Stauseen versickert über die Hälfte des Wassers, das die Felder erreichen soll, auf dem Transportweg. Aber der trockene Boden und der geringe Niederschlag fordern eine ständige, intensive Zusatzbewässerung sowie den Einsatz von Kunstdünger, der erhebliche Anteile des "Phosphorpentoxids" aufweist - der Beginn des "Teufelskreises". Referat über den Aralsee. In der Geographie des Ptolemäus (1.-2. naturräumliche Gliederung, von Geographen entwickeltes Verfahren zur ganzheitlichen Gliederung der Landschaft durch Aussonderung von Naturräumen unterschiedlicher Größenordnung, die nach der Theorie der geographischen Dimensionen hierarchisch geordnet werden. wurde) er vom Amu-Darja, der im Pamir entspringt, und vom Syr-Darja, dessen Quelle im Tienshan liegt. Eine andere theoretische Statistik besagt, dass selbst bei einem jährlich sicherem Zufluss von 15 km� der See in sämtlichen Bereichen kleiner würde. Syr-Darja. Als wichtige Zuflüsse sind der Syr-Darja aus Südost und der Amu-Darja aus Süden zu erwähnen, die eine sehr entscheidende Rolle in der Problematik dieses Gewässers spielen. Im Wasser aufgelöst und zu Wolken aufgestiegen fällt der Regen entsprechend salzhaltiger aus. Das Wasser, das zurück in die Flüsse gelangt, sei nach Aussagen von Anwohnern "eine ungeklärte Brühe mit einer Giftfracht aus Pestiziden und Industrieabfällen.". m� (1979). "Schauen Sie sich meinen Aralsee an", sagt der 79-Jährige, der mal ein Kapitän war. Wie schon in Aufgabe 3 erwähnt, kann man hier das Problem nur bei der Wurzel packen. In der physischen Geographie versteht man unter Naturraum eine durch Parameter der Geofaktoren Klima, Relief, Wasserhaushalt, Boden, geologischer Bau und Biosphäre charakterisierte Einheit des geographischen Raumes. Durch riesige Wasserentnahmen aus den beiden ihn speisenden Flüssen ( Syr Darja, Amu Darja ) trocknete er schon in der Sowjetzeit in gewaltigem Ausmaß aus, ein Trend der sich u.a. Existierte dieser umweltzerstörende Landwirtschaftszweig nicht, so verkleinere sich der See gemäß einer Vermutung nur minimal in Folge der natürlichen gegebenen Trockenheit. Eine etwas bessere Lösung für die Erhaltung des Aralsees ist, die Monokultur zu verringern und Pflanzen anzupflanzen, die in der Wachstumsperiode kein Wasser brauchen. Ein weiteres Umweltproblem sind die in den ausgetrockneten Fahrrinnen verrostenden Schiffe, sowie die ständige Notwendigkeit, die Infrastruktur und die Wohnlandschaften auszubauen. Der Norden des Sees liegt in Kasachstan, der südliche Teil in Usbekistan. Dadurch verzwölffachte sich die Rohbaumwollernte in dieser Zeit von 0,5 auf 6,2 Mio. Der Aralsee gehört geografisch zu Kasachstan und Usbekistan. Aralsee - Klima, Vegetation, Umweltverschmutzung und Austrocknung - Referat : Wüsten (Kysilkum Karakum) und Steppen) (siehe klimatische Einordnung) an der Grenze zwischen Kasachstan und Usbekistan genaue Lage: 45 NB 60 OL in geologischer Depression ( Senke, deren Niveau unter dem Meeresspiegel liegt, 15 m Unter NN) an den Flüssen Amu-Darja und Syr-Darja bekannteste Städte in … Der See ist komplett von Sandwüste mit Halbwüstenboden umgeben, als natürliche Vegetation erscheinen daher nur Steppen und Hartpolsterformationen. Auch die späteren Reiseberichte Plano Carpinis (1245-1247), Wilhelm von Rubrucks (1252-1269), die in der Nähe vorbeizogen, erwähnen dem Aralsee nicht. Nord- bzw. Im Jahre 1850 brachte die russische Marine die … Die vom Aralsee eingenommene Fläche hat sich allein in den Jahren zwischen 1960 und 2000 von 68 000 km² auf etwa 32 000 km² um mehr als die Hälfte verringert. Heute ist er eine riesige Salzwüste. Er liegt in Mittelasien im Tiefland von Turan. This book, Die Natur Aufgefasst Nach Ihren Aeusserungen, Und Ableitung Ihres Begriffs (German Edition) This online book is made in simple word. In diesem Fall müsste man den Aralsee bzw. Des weiteren wurden sieben große Kanäle sowie etliche Staubecken und -seen errichtet. Buy Die Natur Aufgefasst Nach Ihren Aeusserungen, Und Ableitung Ihres Begriffs by Meissner, Carl online on Amazon.ae at best prices. Blog. Aufg.1. Diese Envisat Bilder zeigen das dramatische schrumpfen des Aralsees von 2006 bis 2009. -10 bzw. Er entstand mit dem Abschmelzen der Eiskappen nach dem Ende der Eiszeit vor etwa 20.000 Jahren. Der Aralsee ist ein abflußloser See im Tiefland von Turan. Zur Einführung zunächt allgemeine Daten zum Klima, der Bevölkerung und den geographischen Gegebenheiten: Werbung: Der Aralsee befindet sich ungefähr beim 60. Die Flüsse verlieren ihr Wasser, der See erhält folglich keines mehr und beginnt auszutrocknen. 100.000.000 Tonnen Salze, Nitrate, Pestizide, Entlaubungsmittel und andere schwere Erblasten) einen Radius erreichen können, das sogar Grönland mitbelastet werden kann. Buy Die heilende Seele der Pflanzen: Was wir von Pflanzen lernen können, wenn wir ihnen zuhören, und warum Biophilia für das Leben auf Erden so wichtig ist. Trotz der vielen neuen Arbeitsplätze (Erweiterung der agrarwirtschaftlich genutzten Fläche durch Bewässerung), verloren auch viele Leute ihre alte Arbeitsstelle zum Beispiel durch den Rückgang der Fischerei. Der nächste Aspekt befasst sich mit der unmittelbaren Umgebung des Gewässers: dort wuchs die Zahl von 700.000 Bewohnern im Jahr 1931 bis 1990 um über 350% auf 2,5 Millionen, da diese Menschen beruflich an den See gebunden sind und sich dort angesiedelt haben. Das wird jedoch nicht leicht durchzusetzen sein, da man den Menschen, die sich dort eine zweite Existenz aufgebaut haben, eine Alternative bieten muss, die für viele Menschen attraktiv genug ist, ihr neues Gewerbe zu verlassen. Fünf Jahre später floss sogar gar kein Wasser in den See, da die letzten Liter im Sand versickerten. Um die Existenz des Aralsees rankten sich lange Zeit Mythen. Ergreift man gegen den Rückgang der Uferlinien keinen Maßnahmen, so würde, nach der totalen Austrocknung des Sees, die ganze Umgebung in eine öde, vergiftete Wüstenlandschaft um gewandelt. Direkt im Zusammenhang mit dem Rückgang der Uferlinien und der Spiegelhöhe stehen die immer häufiger aufkommenden Salz- und Sandstürme.